Neu – Geräteflosse Go Sport

GO SPORT – Die beliebte GO jetzt auch im BOOT-FIT-DESIGN

Die 2016 erstmals vorgestellte GO Fin war mit dem innovativen „Barfuß-Fit“ Design ein großer Erfolg besonders bei Warmwasser- und Urlaubstauchern. Sie kam so gut an, dass Taucher, die in kälterem Wasser tauchen, über felsige Einstiege ins Wasser gehen oder einfach lieber Füßlinge tragen, sich benachteiligt fühlten. Deshalb stellt SCUBAPRO 2019 die GO SPORT vor, die ein „Boot-Fit“-Design bietet. Diese Version bietet neben den Funktionen und Eigenschaften der Original-GO-Flosse ein überarbeitetes Ergo3-Fußteil, das entsprechend für Füßlinge modifiziert wurde. Auch das Flossenblatt wurde leicht überarbeitet und bietet nun Vorrichtungen zum Aufsetzen von Skegs. Die kleinen Finnen eignen sich nicht nur zur farblichen Individualisierung der Flosse, sondern minimieren auch die seitliche Abdrift und tragen so zu mehr Stabilität beim Flossenschlag bei. Die Skegs sind in mehreren Farben erhältlich und ermöglichen auch die farbige Größenkennzeichnung im Ausrüstungsverleih. Die GO SPORT IATA-konform und damit auch auf Reisen eine ideale Einstiegsflosse.

– Geringes Gewicht für mehr Bequemlichkeit auf Reisen und im Wasser
– Ultrastarke Konstruktion aus 100 % Monprene® für langen, intensiven Einsatz
– „Boot-Fit“-Design mit offener Ferse und selbstjustierendem Fersenband
– Neu gestalteter Ergo3-Fußbereich für optimalen Komfort
– Flossenblatt mit 25º-Winkel und Central-Power-Panel bietet
– Festigkeit und erzeugt einen Kanalisierungseffekt
– Power-Bars auf der Unterseite der Flosse verhindern ein Durchbiegen und erhalten den optimalen Anströmwinkel
– Skegs (kleine aufsteckbare Finnen) verhindern ein seitliches Abdriften und verleihen Stabilität beim Schlag
– Verschiedenfarbige Skegs zur farblichen Individualisierung oder Größenkennzeichnung im Ausrüstungsverleih
– Stapelbares System zum platzsparenden Transport
– Passend für IATA-konformes Handgepäck
– Größenprofil entspricht der Seawing Nova

UVP 99,- €